2012

PHOOLNA development
Masterplan für das Dorf Sunderpur
Indien

kategorie
Entwurf, Masterplan

Das kleine Dorf Sunderpur in Bihar, Indien, entwickelte sich aus einem Projekt zur Behandlung von Lepra und besteht seit 1981. Im Laufe der Jahre ist die Bevölkerung des ehemaligen Lehmhüttendorfes auf über 1.000 Personen angewachsen. Lepra ist eine Erkrankung der Haut und des Nervensystems – betroffene Stellen werden taub und gefühllos, die typischen Verstümmlungen sind nur eine indirekte Folge dieser Krankheitssymptome. Die Krankheit ist nicht nur eine medizinische Herausforderung, sondern auch vor allem eine soziale. Leprakranke wurden und werden auch heute noch stigmatisiert und aus ihren Familien und Dörfern verbannt. In Sunderpur fanden viele von ihnen eine neue Heimat mit Unterkunft, einfache Arbeit, Schulbildung und medizinische Betreuung.

Sebastian Vilanek, Studierender der Architektur in Linz, setzte die Initiative zu diesem Projekt. Im Februar 2012 reiste er mit einigen Kolleg|innen nach Sunderpur, um eine Dorfanalyse durchzuführen. Dabei wurden Gebäudestrukturen, Wohnformen und sozialräumliche Situation aufgenommen und analysiert. Vor allem aber wurden in intensiven Gesprächen und Interviews mit den Bewohner|innen Probleme und Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert. Das Dorf wächst ständig, die bestehenden Bauten entsprechen nicht mehr den aktuellen Anforderungen.

Zurück in Österreich erarbeiteten die Studierenden einen allgemeinen Dorfentwicklungsplan. Es entstanden zudem konkrete Entwürfe für eine neue Weberei, einen Werkhof, ein Milchwirtschaftsgebäude, Wohnungen für Lehrer|innen, sowie Um- und Ergänzungsbauten zu bestehenden Wohnhäusern. Geplant wurden die Gebäude mit nachhaltigen Materialien wie Lehm und Bambus. Da vor Ort kaum Maschinen zur Verfügung stehen, mussten einfache Baumethoden garantiert werden, welche von den lokalen Arbeiter|innen auch umgesetzt werden können.

Foto: Iris Nöbauer, Jomo Zeil

„We want to stand on our own feet, even if we have no feet.“

Brother Christadas, late director and founder of Little Flower

Entwurf und Bauprojekt
Felix Ganzer, Iris Nöbauer, Sebastian Vilanek, Jomo Zeil

Dorfstudie
Marcus Brückner, Felix Ganzer, Corinna König, Iris Nöbauer, Sebastian Vilanek, Jomo Zeil

Entwurfsbetreuung
Prof. Roland Gnaiger, Clemens Quirin, Michael Zinner

Auftraggeberin
Little Flower, Claudia Vilanek

Sponsoren
Land OÖ, Little Flower